Wahre Freiheit

Lieber Leser,

ist dir bewusst, was wir zu Weihnachten feiern? Geschenke, Traditionen und gewisse Bräuche lassen fast jeden in einen gewissen Kaufrausch verfallen. Aber ist das der Sinn von Weihnachten?

Oder ist es das Familientreffen – Freundestreffen, wo wir zusammenkommen und eine gute Zeit für uns in Anspruch nehmen? Ja, das gehört wohl alles dazu.

Aber der wahre Sinn des Weihnachten, wird mit diesen allem nicht gefeiert. Vor allem das der Mensch, auch wenn wenn er alle Dinge für sich konsumiert, doch die Sehnsucht, nach einem tieferen Sinn sucht und in diesen Dingen nicht findet. Warum ist das so?

Gott der den Menschen erschaffen hat, will Gemeinschaft haben mit Ihm. Das wurde von Grundlegung der Welt in den Menschen hineingelegt. Damit er Gott findet und mit Ihm in einer Liebesbeziehung leben kann. Nur wollen viele Menschen, mit den ewigen Gott nichts zu tun haben. Ist es der Wohlstand? das wir Gott vergessen? Ist es das breite Angebot an religösen oder heilsversprechenden Angeboten, vielleicht Wiedergeburt oder vieler esotherischen Richtungen?

Keiner, dieser Fabeln wird dich glücklich machen. Nicht eine Einzige dieser Richtungen wird dich näher zu Gott bringen. Das einzige was uns zu Gott näher bringt, ist sein Sohn Jesus Christus, der vor ca.2000 Jahren in diese Welt gekommen ist, das du und ich, wir alle Menschen erettet werden. Aber welche Errettung braucht der Mensch, wirst du dich fragen? Ja. Keiner erreicht nur annähernd die Herrlichkeit Gottes, nicht ein Einziger. Das wurde von Gott an uns überliefert, das der Mensch von Grund auf Böse ist. Gott ist heilig und Sünde trennt uns Menschen von Ihm.

Die Lösung ist ganz klar, der Herr Jesus Christus; wahrer Gott, wahrer Mensch, will dir helfen. Komm zu Ihm mit deiner Schuld und er wird dich erlösen damit du gerecht gesprochen wirst. Dann hast du endlich den Frieden und die Erlösung, die dein innerstes begehrt.

Freue dich, es gibt HOFFNUNG für uns alle Menschen.

DANKE, Jesus.

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

Matthäus 11,28 Lutherbibel 2017

 

Wir distanzieren uns von Sekten und Religionen jeder Art und möchten zum vorurteilsfreien Lesen der Bibel ermutigen.

 

Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung! 
Markus 16:15
 

Das Evangelium in einer Minute

 

Wir distanzieren uns von weiteren YOUTUBE Angeboten nach diesem Video!

© 2018 Bewegung ins Leben e.V. alle Rechte vorbehalten